October 30, 2018

October 4, 2018

Please reload

Recent Posts

EMB Cup Wutzsee 2015

June 14, 2015

1/6
Please reload

News Ticker

Kremmen läuft – 3. Mai 2015

May 3, 2015

 

 

 

 

 

Kremmen läuft – die LG Oberhavel auch, und zwar zahlreich. Herrliches Frühlingswetter bietet einen die Seele streichelnden Rahmen für die gut organisierte Veranstaltung. Wer hier nicht mit der ganzen Familie herkommt, braucht eine verdammt gute Ausrede. Neben dem top organisierten Lauf gibt es ein buntes Bühnenprogramm samt launiger Moderation, Zelte mit Kulinarischem – auch Spargel, Obstverpflegung, ´ne Hüpfburg, Skateboardbahn, Fußballtore.

Ach ja, und Laufen. Also, angeboten werden die sehr schönen 4,3 km am Ufer des Beetzer Sees (nicht der von Fritze Bollmann). Der Weg ist hügelig, teils eng und wurzelig und somit wirklich anspruchsvoll. Für die Damen ist dies die EMB-Cup Distanz. Die 10km Strecke geht über Asphalt und sandige Waldwege und ist diesmal wegen des Regens der letzten Tage erfreulich fest. Dies die bevorzugte Runde von Kathrin und der Herren (EMB-Cup Distanz).

Auf den 10km übernehmen die Favoriten von Beginn an die Spitze, René also mit Daniel Naumann in vorderster Front, Ingo und Fritz dahinter. Der Wegweiser auf dem Fahrrad findet dank der rufenden Läufer und eines Postens auf die Laufstrecke zurück. Dass ihm Renè und Daniel auf seinem Umweg gefolgt waren, wirkt sich zum Glück letztlich nicht aus. René freut sich über Gesamtplatz 2, Ingo über Platz 5, Fritz nicht über Platz 8 . Kathrin läuft im Vorderfeld der Herren und kann nach den Wettkampfstrapazen der letzten Tage das Rennen ab km5 souverän verwalten.

Auf der Seerunde über 4,3 km dominiert die männliche Jugend. Ilka ist im Vorderfeld gut dabei und gewinnt ihre AK haushoch. Mit der Sonne strahlt sie im Ziel um die Wette. Gut positioniert sich zunächst auch Jana, muß aber leider im Finish eine Konkurrentin ziehen lassen, Platz 2 der AK. Schnellste LG Oberhavel Frau auf dieser Strecke ist Anne und gewinnt trotz ein paar Problemen ihre AK vor Stine. Bianka platziert sich gut im Mittelfeld.

Kann man eine gelungene Veranstaltung noch verbessern? Immer. Mal ein Gedanke: Der 4,3 km Lauf lockt doppelt so viele Teilnehmer wie der „Hauptlauf“ genannte über 10 km. Dies entspricht nicht meinen Erfahrungen aus anderen Orten. Muß denn die lange Schleife über endlos lange Asphalt- und Sandwege führen oder könnte sie nicht ebenfalls am See entlang geführt werden, als 2* oder 3* zu laufende Runde vielleicht.

Please reload