Hennigsdorfer Herbstcross

Hennigsdorfer Herbstcross

Ein bisschen anders als beim Frühjahrscross verläuft die Streckenführung im Herbst. Trotzdem gibt es einige kleine Anstiege und kleine Waldwege die gelaufen werden.

Die Organisation ist immer super und es verläuft alles ohne viel Wartezeit.

Bei wirklich schönstem Spätsommerwetter ging es als erstes wieder für die Bambinis an den Start. Stella lief die kleine Strecke. Sie macht, dass schon so toll und kann sehr stolz auf sich sein.

Für viele ging es heute um die letzten Punkte im EMB Cup. Streckenlänge waren 4,7 km für die Frauen und für die Männer 11,6 km ausgeschrieben. Es werden immer Runden gelaufen, sodass die Frauen nach dem

Zieleinlauf das Rennen der Männer verfolgen können.

Die zahlreichen Streckenposten machten das Laufen wirklich sehr angenehm und unproblematisch.

Bei den Frauen konnten sich Ilka und Kathrin über den Abschluss des erfolgreichen Laufes freuen. Beide freuten sich über den Sieg in der AK mit maximaler Punktzahl.

Fritz wurde Gesamtvierter und leider auch AK vierter… aber die Form wird wieder kommen! Markus der die ersten Erfahrungen beim EMB Cup sammelt, freute sich riesig über den Sieg in seiner Altersklasse.

Den Tag rundeten wir mit unserem LG Sommerfest ab.

Herzlichen Dank an Stahl Hennigsdorf für eine reibungslose Veranstaltung!


News Ticker
Recent Posts