© 2015 by adeo concept GmbH 

  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

Partner

Warum wir laufen,

weil wir es können.

Wie alles begann…

Unsere LG ist ja noch immer eine junge Pflanze.

Klar, dass wir hier nicht unsere ersten sportlichen Geh- und Stehversuche absolviert haben. Viel mehr sind wir eine Mischung von Laufbegeisterten. Uns vereint, dass der Laufsport einen nennenswerten Anteil an unserem Leben innehat. Die Ambition  mag unterschiedlich sein, aber wir sind eben gerade keine Gelegenheitsjogger.

Laufsport boomt ja nun schon seit Jahren. Das merkt man auch an der großen Zahl von Volksläufen. Sportler mit ganz unterschiedlichen Ambitionen treffen sich hier. Und so fand sich im Frühjahr 2012 eine Gruppe von Leuten zusammen, die den Laufsport mit einer gewissen Intensität betreibt. Einige von uns waren schon in Laufvereinen organisiert, der eine oder andere lief noch unter Vereinsnamen, die eigentlich für ganz andere Sportarten stehen. Gemeinsam fanden wir uns zur LG Oberhavel e.V. zusammen.
 

Sitz des jungen Vereins war Hohen-Neuendorf im Süden des Landkreises Oberhavel.
Ein tolles Logo wurde auch schnell gefunden, das wir stolz auf unserer Sportkleidung präsentieren.

Getragen von der Euphorie des Anfangs wurden sportlich bemerkenswerte Erfolge erzielt.
Wir nahmen sowohl an den Wettbewerben des EMB Cup wie auch des BB Cup erfolgreich teil. Darüberhinaus hat jeder so seine Läufe, die er/sie darüberhinaus gern mitmacht. Es setzt ja auch jeder unterschiedliche Schwerpunkte was die Distanzen angeht.
Das war schon immer das Schöne bei uns: Jeder entscheidet selbst, wo man antreten möchte.

Und worüber wir uns von Anfang an einig waren:
Niemand muss sich über Erfolge bei uns zum Mitmachen qualifizieren.
Nein, die zwischenmenschliche Komponente steht im Mittelpunkt. Die Chemie muss stimmen. Kleine Fehlversuche haben sich schnell von selbst geklärt. Ist ja nicht schlimm, wenn sich Wege auch wieder trennen. Zugleich ist es uns gelungen, nette Sportler/innen, die gut zu uns passen, dazuzugewinnen.
 

Wo Erfolge sind und positive Energie, entsteht auch eine Aufmerksamkeit von außen. Ausdruck dessen sind Nominierungen und Ehrungen seitens des Landkreises und eine positive Medienpräsenz. Ein bisschen stolz macht das bestimmt jeden von uns.
 

Leben ist (hoffentlich) immer lebendig. Und jeder hat seinen eigenen Rhythmus. Und so ist es manchmal schmerzlich, aber eben ganz normal, dass sich auch Wege trennen, wenn es eigentlich im Miteinander gut gepasst hat. Aber während manch einer seine sportlichen Ambitionen oder Schwerpunkte lieber feinjustiert, hat manch einer Freude an neuen Herausforderungen in größeren Schritten. Jedenfalls zeigte sich im dritten Jahr unseres Bestehens, dass eine Gruppe von uns, die bisher zum Kern des Vereins gehörten, auch erweiterten Trainings und Wettkämpfen Raum geben wollten. Das überforderte die Elastizität unseres Vereins.

Alle anderen versicherten sich sofort, dass es im gemeinsamen Rahmen weitergehen soll. Dass das jährliche Wintertrainingslager diesmal in der exzellenten Lindower Sportstätte absolviert wurde, ist sowohl Symbol der Kontinuität als auch des Neubeginns.

Seit 2015 ist die LG Oberhavel e.V. in der Gemeinde Löwenberger Land beheimatet.
Das schöne Logo wurde beibehalten und die Internet Präsenz neu aufgestellt. Wir sind stolz auf unseren Verein.

Die LG Oberhavel ist in dieser Saison weiblicher als früher. Ist aber Zufall, die drei Platzhirsche beißen nur im Wettkampf – und dies auch nicht im wahrsten Sinn des Wortes. Also, gut möglich, dass die Männerriege in den nächsten Jahren wieder Verstärkung erfährt. Jedoch, passen muss es.

Damit ist auch der Ausblick klar: Wir haben uns etabliert. Wir haben uns gefunden, diskutiert und eine gemeinsame Sache für unseren Laufsport geschaffen. So soll es weitergehen. Wir werden uns entwickeln, jede/r einzelne und als Verein insgesamt. Wir sind ambitioniert und treten zugleich anständig und fair auf. Und übrigens, wir werden immer einen Grund zum Feiern haben. Denn auch dies tun wir gerne gemeinsam.
 

Text: Fritz Bergemann